5 einfache Tipps, um zu verwalten, was Sie auf Netflix sehen

Hier sind eine Handvoll einfacher Tipps, die Ihnen helfen, zu verwalten, was Sie auf Netflix ansehen. Verzetteln Sie sich nicht!

Netflix bietet Ihnen nicht nur eine Fülle von Streaming-Inhalten, sondern verfügt auch über verschiedene Funktionen, die Ihnen helfen, das Gesehene zu verwalten. Ohne manuelle Anpassung können einige dieser Funktionen jedoch eher lästig als hilfreich sein.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen einige einfache Tipps vor, mit denen Sie verwalten können, was Sie auf Netflix sehen. Das soll Ihnen helfen, mehr aus dem Streaming-Dienst herauszuholen und neue Dinge zu entdecken, die Sie auf Netflix ansehen können.

1. Manuelles Ordnen von Titeln auf “Meine Liste”

Ihre persönliche Netflix-Warteschlange, Meine Liste, stellt handverlesene Sendungen zusammen, die Sie gerade sehen, oder Sendungen, die Sie noch sehen möchten. Diese Liste wird von Ihnen erstellt.

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Filme zu Netflix hinzufügen können, klicken Sie auf das +-Zeichen in jedem Filmkasten. Dadurch wird dieser Inhalt zu Ihrer Warteschlange hinzugefügt.

Nach dem Hinzufügen können Sie durch die Titel auf Ihrer Liste blättern oder sie zu einem späteren Zeitpunkt ansehen. Standardmäßig setzt Netflix die Sendungen, die Sie am ehesten sehen werden, automatisch an den Anfang Ihrer Liste.

Wenn Sie jedoch in den USA leben – und sich nicht an das automatische Bestellsystem von Netflix halten wollen – können Sie zu einer manuell bestellten Liste wechseln.

So wechseln Sie zu einer manuell geordneten Liste:

  1. Melden Sie sich auf Ihrem Computer bei Ihrem Konto an.
  2. Klicken Sie auf Ihr Kontosymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms oder bewegen Sie den Mauszeiger darüber.
  3. Nachdem Sie auf Ihr Kontosymbol geklickt haben, wählen Sie Konto aus dem Dropdown-Menü.
  4. Blättern Sie nach unten zum Abschnitt Mein Profil.
  5. Wählen Sie Bestellung in Meine Liste.
  6. Wählen Sie Manuelle Bestellung.

Danach wird ein Bildschirm angezeigt, der Ihnen die Möglichkeit bietet, Ihre Liste manuell zu ordnen.

Wenn Sie fertig sind, drücken Sie auf “Speichern”.

Lesen Sie unseren Leitfaden zu Netflix, um mehr über “Meine Liste” und andere interessante Netflix-Funktionen zu erfahren.

2. Inhalt von “Weiterschauen” entfernen

Der Bereich “Continue Watching” auf dem Netflix-Homescreen ist nicht immer sehr hilfreich.

Während es großartig funktioniert, wenn Sie die genaue Episode und den Zeitstempel finden wollen, an der Sie in einer Fernsehserie aufgehört haben, gibt es immer wieder Fälle, in denen Sie eine Serie absichtlich nicht beendet haben.

Vielleicht war ein Film, den Sie angefangen haben zu schauen, nicht einer der besten, den Sie je gesehen haben. Vielleicht hat Ihnen die Synopsis falsche Erwartungen gemacht.

Hier erfahren Sie, wie Sie Continue Watching auf Netflix löschen können:

  1. Melden Sie sich auf Ihrem Computer bei Ihrem Konto an.
  2. Klicken Sie auf Ihr Kontosymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms oder bewegen Sie den Mauszeiger darüber.
  3. Nachdem Sie auf das Symbol geklickt haben, klicken Sie im Dropdown-Menü auf Konto.
  4. Blättern Sie nach unten zum Abschnitt Mein Profil.
  5. Wählen Sie Aktivität anzeigen.

Wenn Sie auf “Viewing Activity” (Aktivität ansehen) klicken, sehen Sie eine Tagesaufschlüsselung, die Ihre Netflix-Nutzung darstellt.

Innerhalb der Ansichtsaktivität können Sie einen Titel ausblenden, indem Sie auf das / klicken, das sich rechts neben jedem Inhalt befindet. Dies bedeutet, dass der Film oder die Fernsehsendung auf Netflix von der Option “Weiterschauen” entfernt wird.

Wenn Sie außerdem auf / klicken, wird dieser Datensatz von allen Ihren Geräten entfernt. Es kann jedoch bis zu 24 Stunden dauern, bis Sie diesen Effekt sehen.

Und wenn Sie versehentlich einen Titel loswerden, machen Sie sich keine Sorgen. Suchen Sie einfach im Netflix-Katalog nach diesem Titel und spielen Sie dann den Anfang des Titels erneut ab. Dadurch wird diese Fernsehsendung oder dieser Film wieder zu Ihrem Abschnitt “Weiterschauen” hinzugefügt.

Einfache Tricks wie diese haben Netflix geholfen, mein Konto zu verwalten, und sie werden auch Ihnen helfen, Ihres zu verwalten.

Hinweis: Netflix Kids-Konten bieten nicht die Möglichkeit, die Sehaktivitäten zu löschen. Außerdem wird Netflix einen versteckten Titel nicht verwenden, um andere Inhalte zum Ansehen zu empfehlen.

3. Deaktivieren Sie die Netflix-Autoplay-Funktion

Wenn Sie eine Episode einer Fernsehserie zu Ende sehen, spielt Netflix automatisch die darauf folgende Episode ab. Während diese Autoplay-Funktion unglaublich nützlich sein kann, kann sie auch zum Binge-Watching verleiten. Wenn Sie über einen begrenzten Datentarif verfügen, kann dieses “Binge-Watching” auch Ihren Cashflow beeinträchtigen.

So deaktivieren Sie Autoplay:

  1. Melden Sie sich auf Ihrem Computer bei Ihrem Konto an.
  2. Klicken Sie auf Ihr Kontosymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms oder bewegen Sie den Mauszeiger darüber.
  3. Nachdem Sie auf Ihr Kontosymbol geklickt haben, klicken Sie im Dropdown-Menü auf Konto.
  4. Blättern Sie nach unten zum Abschnitt Mein Profil.
  5. Wählen Sie Wiedergabeeinstellungen.

Sobald Sie auf Wiedergabeeinstellungen klicken, sehen Sie eine einfache Oberfläche.

In dieser Oberfläche gibt es zwei Bereiche: Autoplay-Steuerung und Datennutzung pro Bildschirm:

Um Autoplay zu deaktivieren, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen “Nächste Episode einer Serie auf allen Geräten automatisch abspielen”.

Sie können auch die Autoplay-Vorschau beim Browsen auf allen Geräten deaktivieren.

Zusätzlich können Sie Ihre Datennutzung anpassen, während Sie sich dort aufhalten. Jede mögliche Einstellung unter Datennutzung pro Bildschirm zeigt Ihnen das allgemeine Schema und die maximale Datenmenge an, die Sie pro Stunde nutzen können.

Nachdem Sie die Autoplay-Einstellungen angepasst haben, klicken Sie auf die blaue Schaltfläche Speichern, um Ihre Änderungen zu bestätigen. Auf diese Weise deaktivieren Sie diese Funktion und beugen dem “Binge-Watching” vor. Außerdem sparen Sie so einige Daten.

4. Netflix-Profile für verschiedene Benutzer erstellen

Der Umfang der Netflix-Bibliothek macht es leicht, dass Ihre Netflix-Warteschlange aufgebläht wird. Dies gilt besonders, wenn Sie ein Familienkonto haben.

Sie haben jedoch auch die Möglichkeit, mehrere Profile innerhalb Ihres Kontos zu erstellen. Jedes Konto kann bis zu fünf Profile haben, und jedes einzelne Profil kann seinen eigenen “Meine Liste”-Abschnitt haben, um den Überblick über die Sendungen zu behalten. Dies ist besonders nützlich, wenn jeder in Ihrer Familie einen sehr unterschiedlichen Geschmack in Bezug auf Filme hat und Sie diese Inhaltslisten getrennt halten möchten.

So fügen Sie weitere Profile zu Ihrem Netflix-Konto hinzu:

  1. Wenn Sie sich anmelden, werden Sie auf dem Netflix-Bildschirm gefragt: “Wer schaut zu?”
  2. Wenn Platz zum Hinzufügen eines weiteren Profils vorhanden ist, sollte rechts neben den vorhandenen Profilen ein +-Symbol angezeigt werden.
  3. Klicken Sie auf das +-Zeichen, um ein neues Profil hinzuzufügen.

Wenn Sie außerdem auf die Schaltfläche Profile verwalten am unteren Rand des Bildschirms klicken, können Sie den Namen, das Symbol und die individuellen Einstellungen eines Profils ändern und die Kindersicherung einrichten.

Netflix gibt Ihnen auch die Möglichkeit, ein Profil vom Startbildschirm zu löschen, indem Sie zu Profile verwalten gehen, ein einzelnes Profil auswählen und auf Profil löschen klicken.

Vielleicht haben Sie aber auch keine Kinder mehr zu Hause oder kennen niemanden mit Kindern. Durch das Löschen von Kids geben Sie einen weiteren Platz frei, um ein neues Profil hinzuzufügen.

Hinweis: Das Standardprofil in Ihrem Netflix-Konto kann nicht gelöscht werden.

5. Netflix-Sendungen bewerten, um bessere Vorschläge zu erhalten

Eine der besten Möglichkeiten, Ihr Netflix-Konto zu verwalten, ist die Bewertung der von Ihnen gesehenen Sendungen, damit Netflix Ihnen bessere Vorschläge machen kann.

Wenn Sie Material bewerten, verwendet Netflix die Statistiken aus diesen Bewertungen, um vorzuschlagen, was Sie sich als nächstes ansehen sollten. Außerdem verschwindet ein Titel aus Ihrer Empfehlungsliste, wenn Sie ihn mit dem “Daumen nach unten” bewerten.

So bewerten Sie eine Netflix-Sendung:

  1. Bewegen Sie den Mauszeiger über einen beliebigen Titel oder tippen Sie über Ihre Telefon-App auf einen beliebigen Titel, um den Titelbildschirm des Films zu vergrößern.
  2. Wenn der Titel “aufpoppt” und die Symbole “Daumen hoch/Daumen runter” oder “Bewerten” erscheinen, klicken Sie auf eines der Symbole, um die Sendung zu bewerten.

Sie können auch die Schaltfläche “Prozentuale Übereinstimmung” verwenden, um zu entscheiden, was Sie auf Netflix ansehen möchten, bevor Sie auf “Play” drücken.

Die Prozenttaste befindet sich direkt unter dem Titel einer Sendung, zusammen mit anderen notwendigen Informationen:

Der Prozentsatz dieses Spiels basiert auf dem, was Sie zuvor gesehen haben und was Ihnen durch die Verwendung der Daumen-hoch/Daumen-runter-Taste gefallen hat.

Je höher der Match-Prozentsatz einer ungesehenen Sendung ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie Ihnen gefällt, zumindest laut den Algorithmen von Netflix. Je mehr Inhalte Sie bewerten, desto besser werden diese Empfehlungen sein.

Darüber hinaus kann Ihnen die Funktion “Match-Prozentsatz” dabei helfen, eine klügere Auswahl zu treffen, wenn Sie entscheiden, was Sie sich ansehen möchten, und sie kann Ihnen auch Hinweise geben, welche Titel Sie von Ihrer Liste entfernen sollten.

Ein sehr niedriger Prozentsatz bedeutet z. B., dass die Wahrscheinlichkeit, dass Sie etwas genießen, sehr gering ist.